03.12.2020
Klub

„Auf ein tolerantes, weltoffenes und solidarisches 2021!“

Die erste Adventswoche steht bei Eintracht Frankfurt im Zeichen von Haltung als elementarem Wert. Ein Gastbeitrag von Frank Hensgens, Managing Director Indeed Deutschland.

Liebe Eintracht-Familie,

nur selten in den vergangenen Jahrzehnten hat wohl ein Ereignis so starke Auswirkungen auf unser alltägliches Leben gehabt wie die Coronapandemie. Dieses Jahr hat daher ohne Zweifel dazu geführt, dass wir alle gemeinsam unsere Werte überprüft und über Grundsatzfragen nachgedacht haben. Viele Menschen in meinem Umfeld haben sich angesichts der Coronapandemie darauf besonnen, was wirklich wichtig ist im Leben.

Als Teil der Eintracht-Familie bin ich stolz, sagen zu können, dass diese Konzentration auf das Wesentliche für uns gar nicht so neu ist. Dieser Verein hat sich schon immer über gemeinsame Werte definiert. Hier stehen alle Mitglieder zusammen. Sie sind tolerant und unterstützen andere, die dringend Hilfe benötigen. Und das mit großer Selbstverständlichkeit auch, wenn sie nicht zur Eintracht-Familie gehören. Diese grundsätzliche Offenheit ist ein Markenzeichen der Eintracht. Sie sorgt für Zusammenhalt über unterschiedlichste Herkünfte, Einstellungen oder Religionen hinweg. Auch wenn viele Fans und Mitglieder diesen Zusammenhalt derzeit nur aus der Ferne am Fernsehgerät erleben, so ist dieser Zusammenhalt spürbar und weithin sichtbar. Unvergessen sind in dieser Hinsicht zum Beispiel die Bilder vom DFB-Pokal Halbfinale, als sich die Eintracht solidarisch mit der Black Lives Matter-Bewegung gezeigt hat. Wir sind stolz darauf, Partner eines Vereins zu sein, mit dem wir zusammen eine solche Aktion durchführen können. Die ganze Welt hat an diesem Tag gesehen, was uns verbindet und wofür wir einstehen.

Ich habe den Eindruck, dass die Eintracht-Familie noch näher zusammengerückt ist. Und das ist ehrlicherweise eine Frage der Haltung!

Frank Hensgens

Meine Meinung ist, dass große Herausforderungen auch eine große Chance bieten. Sie schweißen uns entweder stärker zusammen oder sie treiben uns auseinander. Ich habe den Eindruck, dass die Eintracht-Familie noch näher zusammengerückt ist. Und das ist ehrlicherweise eine Frage der Haltung! Achten alle nur auf ihre eigenen Interessen, dann können wir die aktuellen Herausforderungen nicht bewältigen. Jetzt sind Solidarität, Toleranz und Vielfalt gefragt. Und die Eintracht mit ihren Fans geht wieder einmal vorbildlich voran.

Auf ein tolerantes, weltoffenes und solidarisches 2021!

Ihr Frank Hensgens,

Managing Director Indeed Deutschland

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €