11.12.2020
Soziales

„Weil Kinder die Träger der Zukunft unserer Gesellschaft sind!“

Laura Freigang macht sich für Kinder- und Jugendrechte in Hessen stark und wird Botschafterin für Kinderrechte.

Eintracht-Stürmerin Laura Freigang macht sich für Kinder- und Jugendrechte in Hessen stark. Im Rahmen des am 20. November gestarteten Jahr der Rechte für alle Kinder und Jugendlichen mit dem Titel „KinderRechte! ‘20/´21“ übernimmt die 22-Jährige – an der Seite der beiden Kinderliedermacher Simon Horn und Frederik Vahle – eine der Rollen als Botschafterin der Kinderrechte-Awareness-Kampagne. Schirmherr ist Kai Klose, Minister für Soziales und Integration.

Für das gesamte Kinderrechtejahr sind verschiedene Aktionen, Projekte und Veranstaltungen geplant, die Kinder- und Jugendrechte in Hessen und deren Beachtung in den Fokus stellen. Die deutsche Nationalspielerin sagt: „Kinderrechte sind wichtig, weil Kinder die Träger der Zukunft unserer Gesellschaft sind! Sie sind die Menschen von morgen: die Mamas und Papas, die Präsidentinnen und Präsidenten. Wie müssen dafür sorgen, dass sie geschützt und behütet werden.“

Mehr Informationen gibt es auf kinderrechte.hessen.de.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €