06.10.2021
Klub

„Warum sollte ich einen Eiertanz machen?“

Marco Russ, Adlerträger durch und durch, erzählt in seinem Buch von seiner einzigartigen Laufbahn sowie Höhen und Tiefen – sportlich wie gesundheitlich und privat.

Gefragt nach der Lieblingsstelle im Buch, muss Marco Russ lange überlegen. „Das DFB-Pokalfinale 2018 war das geilste Fußballgefühl. Wenn mein Sohn den Film auf dem iPad schaut und ich es beim Vorbeigehen nur höre, kriege ich noch Gänsehaut“, sagt der 36-Jährige, der fast seine komplette Karriere bei Eintracht Frankfurt verbracht hat. Doch Russ ergänzt: „Es war eine krasse Zeit mit Alex [Raack, Autor des Buches; Anm. d. Red.], all dies nochmal zu durchleben.“

Hier gibt’s die Buchvorstellung in voller Länge zum Nachhören:

Auf 240 Seiten kann der Leser des Buchs „Marco Russ. Kämpfen. Siegen. Leben.“ die Karriere des früheren Innenverteidigers und heutigen Analysten bei Eintracht Frankfurt durchleben. Von den Anfängen in Großauheim bei Hanau, die Zeit am Riederwald, wie Ex-Profi Ralf Falkenmayer seine Ausbootung dort verhinderte, Friedhelm Funkel ihn förderte und Felix Magath in Wolfsburg so gar nicht auf ihn setzte. Höhen und Tiefen beschreibt Russ so, wie er auch im richtigen Leben spricht: Locker, von der Seele weg, frei hessische Schnauze.

Ich möchte mit dem Buch nicht nur die Fans von Eintracht Frankfurt ansprechen [...] sondern auch aufzeigen, wie man mit der Krankheit umgehen kann.

Marco Russ

So auch in Bezug auf seine größte private Herausforderung, die aufgrund des Zeitpunkts auch großen Einfluss auf den ganzen Verein Eintracht Frankfurt hatte: Bei Marco Russ wurde am Tag vor dem Relegationsspiel gegen den 1. FC Nürnberg im Mai 2016 Hodenkrebs diagnostiziert. Im Buch erzählt er die Geschichte detailliert, und direkt nach dem Hinspiel stellte er sich mit folgender Begründung den Journalisten: „Um das Kind beim Namen zu nennen: Warum sollte ich um diese Sache einen Eiertanz machen?“ Russ, wie er leibt und lebt. Und damit den Unterhaltungswert des Buchs steigert.

Leseprobe

Wobei er gerade beim langen Kapitel zu seiner Krankheit freilich einen ernsten Grund sieht, Leser für sich zu gewinnen. „Ich möchte mit dem Buch nicht nur die Fans von Eintracht Frankfurt ansprechen, die sicherlich einige Anekdoten schon kennen, aber hier nochmal einen tieferen Einblick in ihren Lieblingsverein bekommen. Sondern auch aufzeigen, wie man mit der Krankheit umgehen kann.“ Russ erklärt bei der Buchvorstellung, dass er nie die Idee gehabt habe, ein Buch zu schreiben, aber durch diesen Ansatz bestärkt worden sein.

„Ein Leben für den Fußball und gegen den Krebs“ ist der Untertitel des Buchs, der also genau die zwei großen Themenstränge abdeckt. Marco Russ gibt im Detail noch viel mehr in seinem Buch preis. Er erzählt, warum seine Beziehung zu Ex-Ehefrau Janina gescheitert ist, warum er zwischenzeitlich eine Halbierung seines Gehalts hinnehmen musste, was er aus der schwierigen Zeit beim VfL Wolfsburg gelernt hat und welche Momente im Leben die emotionalsten bisher waren. Alles in allem also eine beeindruckende Biografie, lesenswert nicht nur für jeden Eintracht- und Fußballfan.

Der härteste Zweikampf seines Lebens

Wenn der Fußball wie das Leben ist, dann war die Karriere von Marco Russ wie ein Zweikampf. Ein Zweikampf mit sich selbst auf dem steinigen Weg vom Jugendspieler zum langjährigen Kapitän und Publikumsliebling von Eintracht Frankfurt. Ein Zweikampf aber auch gegen den Hodenkrebs, an dem er völlig überraschend erkrankte und der ihn fast vom Platz gestellt hätte. Gemeinsam mit Bestsellerautor Alex Raack erzählt Russ, wie er mit der Eintracht Aufstiege feierte, Abstiege betrauerte, drei Mal das DFB-Pokalfinale erreichte und es 2018 sensationell gewann. Wie er mit seinem Team in Europa für Furore sorgte und mithalf, aus der einstigen Diva vom Main einen der aufregendsten Klubs der Bundesliga zu machen. Aber dies ist nicht nur die Geschichte eines umjubelten Fußballprofis, sondern auch die eines jungen Mannes, der eine gefährliche Krankheit besiegte, um am Ende wieder auf dem Platz zu stehen. Ein Buch für alle, die den Fußball lieben. Ein Buch nicht nur, aber besonders für die treuen Fans von Eintracht Frankfurt. Und ein Buch für alle, die die Hoffnung niemals aufgeben werden.

Ab sofort auch im Eintracht-Shop

Marco Russ mit Alex Raack

Kämpfen. Siegen. Leben.

Ein Leben für den Fußball und gegen den Krebs

240 Seiten, Klappenbroschur
Format 13,5 x 21 cm
Auch als E-Book erhältlich

ISBN 978-3-8419-0779-0
D 19,95 €, A 20,60 €

  • #Russ
  • #Info
  • #SGE
  • #Klub

0 Artikel im Warenkorb