01.08.2020
Verein

Peter Fischer: 20 Jahre im Amt

Am 1. August 2000 trat Peter Fischer das Amt des Präsidenten von Eintracht Frankfurt an. Heute, zu seinem 20. Dienstjubiläum, richtet er die Worte an die Mitglieder.

Seit 20 Jahren im Amt: Präsident Peter Fischer.

Liebe Mitglieder von Eintracht Frankfurt,

auf den Tag genau heute vor 20 Jahren wurde ich Präsident von Eintracht Frankfurt. Am 01. August 2000 begann für mich damit ein neuer Lebensabschnitt, der mich – auch ganz persönlich als Mensch – verändert hat. Ich investiere seither täglich viel Energie und Kraft in dieses Amt und erhalte dabei immer wieder große Unterstützung aus der Mitgliedschaft, die sich unter anderem in sechs Wiederwahlen zeigt. Diese Anerkennung bedeutet mir unsagbar viel und ist mit Worten nicht zu beschreiben.

Dass unser Verein heute in seiner Struktur so gefestigt ist, hat er vielen engagierten Eintrachtlerinnen und Eintrachtlern zu verdanken, deren Sprachrohr ich bis heute sein darf. Egal ob aktiver Sportler oder Fan in der Kurve – wir alle tragen den gleichen Adler auf der Brust und im Herzen. Gemeinsam sind wir in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten durch viele Höhen und Tiefen gegangen und haben die Mitgliederzahl von 4.900 auf über 90.000 Mitglieder steigern können. Unsere Eintracht gehört heute mit über 50 Sportarten in 18 Abteilungen zu einem der weltweit größten Mehrspartenvereine mit einer professionellen Fußballmannschaft. Dabei wollte ich von Beginn an immer ein Präsident für alle Mitglieder sein – für den Sportler gleichermaßen wie für den Fan.

Dieser Verein ist meine Familie geworden, deren Menschen und Werte ich liebe und die immer für mich da war. Meine Familie, die mich jeden Tag aufs Neue antreibt. Das macht mich stolz und erfüllt mich mit großer Dankbarkeit.

Ich freue mich auf viele weitere große Momente und die kommenden Herausforderungen mit unserer Eintracht. Bleibt gesund!

Herzlichst,
euer Peter Fischer

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom