22.07.2020
Verein

Mitglieder präsentieren neue Kollektion

Nadine, Alex und Risto sind die Gesichter der aktuellen Nike Lifestyle Kollektion und hatten beim Shooting jede Menge Spaß.

30 Grad im Schatten, die Sonne brennt vom Himmel und im Osthafenpark an der Europäischen Zentralbank posieren sie unermüdlich vor der Kamera. Die neue Nike Lifestyle Kollektion wird dieses Mal von Mitgliedern präsentiert. Basketball-Spieler Risto, Nadine aus der Fanabteilung und Alex, der zehn Jahre lang die Schuhe für das Leistungszentrum schnürte. Drei unterschiedliche Typen, die die Vielfalt der Eintracht-Familie kaum besser darstellen könnten.

Zunächst dürfen Alex und Nadine ran. Die 29-Jährige hatte die Suche nach den „Gesichtern des Vereins“ auf der Facebook-Seite entdeckt und sich gleich beworben. „Auf der Arbeit muss ich auch ab und an für Fotos aushelfen, warum also nicht auch für die Eintracht?“, erzählt sie, während sie anschließend den Jungs zuschauen darf. Seit 2015 ist sie Mitglied im Verein und stolz darauf, nun auch für ihren Herzensverein vor der Kamera stehen zu dürfen. Aufregung? Fehlanzeige. Weder bei Nadine noch den Jungs, die allesamt erstmals bei einem professionellen Fotoshooting vor der Linse standen.

Sportlicher Werdegang in der Eintracht-Jugend

Apropos Jungs: Die beiden männlichen Models haben sportlich schon einiges erlebt. Risto wechselte 2015 in die JBBL-Mannschaft (U16) von Eintracht Frankfurt / Fraport Skyliners. Gerade zum richtigen Zeitpunkt, denn in der Saison 2015/16 gewann er mit seinem Team die Deutsche Meisterschaft. „Ein absolutes Highlight“, wie der 1,95 Meter große ‚Small Forward‘ schwärmt. Die Kollektion, die Basketball mit Fußball verbindet, ist für ihn ein echtes Heimspiel. Mit dem Ball, das sehen alle Shooting-Beteiligten sofort, ist er, könnte man zumindest meinen, unzertrennlich verbunden. Sein Traum ist es natürlich, irgendwann als Basketballer in der 1. Bundesliga aufzulaufen. „Ich gebe mein Bestes. Ich bin zwar nicht der Größte, aber ich habe einen ganz guten Wurf, vielleicht klappt es ja“, berichtet der 19-Jährige. Vor der Kamera macht das Basketball-Talent jedenfalls eine gute Figur. 

Alex, am Riederwald besser bekannt als „Otchi“, durch lief fast alle Mannschaften im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ). In seinem letzten Jahr in der U19 trug er maßgeblich zum Nicht-Abstieg bei. Auch wenn er vor zwei Jahren altersbedingt dem NLZ entwachsen ist und mittlerweile für die SG Bad Soden spielt, ist Alex der Eintracht noch sehr verbunden. „Ich checke fast täglich, was es Neues aus dem NLZ gibt und bin selbstverständlich Eintracht-Fan geblieben. Die Zeit hat mich geprägt und wird immer Teil von mir sein“, so der 20-Jährige.

Auch wenn sich die drei gerade erst kennengelernt haben, wird gleich klar: Eintracht Frankfurt verbindet. Nicht nur auf den Fotos zur neuen Kollektion, sondern auch in den vielen Gesprächen zwischendrin. Denn jeder hat seine eigene Geschichte, wie er oder sie Teil der großen, vielfältigen Familie geworden ist. Und vom Shooting für ihre Eintracht werden sie ganz sicher noch lange erzählen.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom