05.03.2021
Verein

Komplexe Rückkehr in den Sport

Die neuesten Bund-Länder-Beschlüsse sehen eine komplexe, schrittweise Rückkehr in den Amateur- und Freizeitsport vor.

Den neuesten Beschlüssen von Bund und Ländern zufolge ist ab dem 8. März bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 Neuinfektionen kontaktfreier Sport in kleinen Gruppen von maximal zehn Personen im Außenbereich und auf Außensportanlagen möglich. Bei einer stabilen Inzidenz von unter 50 könnten nach 14 Tagen in einem weiteren Schritt auch wieder Kontaktsport im Freien sowie kontaktloser Sport im Innenbereich ermöglicht werden. Weitere zwei Wochen später soll bei stabilen oder sinkenden Werten auch Kontaktsport in der Halle wieder gestattet sein. Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 kann ab dem 8. März zumindest Individualsport alleine oder mit maximal fünf Personen aus zwei Haushalten bzw. Sport in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 14 Jahre betrieben werden.

Ob, wann und inwiefern Sport für die knapp 10.000 aktiven Sportlerinnen und Sportlern von Eintracht Frankfurt wieder möglich ist, hängt daher von der Sportart selbst und dem weiteren Verlauf der Inzidenzzahlen ab. Über die weitere Entwicklung sowie mögliche Sportangebote werden Mitglieder über die jeweilige Abteilungsleitung und die gängigen Kanäle informiert. Grundsätzlich wird weiterhin empfohlen, auf die bekannten Kontakt- und Hygieneregeln zu achten. Eine detaillierte Darstellung der Öffnungsschritte hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) entwickelt.

  • #Verein
  • #Riederwald
  • #Mitgliedschaft
  • #Mitglied

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €