23.06.2021
Partnerschaft

Internationale Partnerschaft mit Forward Madison

Eintracht Frankfurt gründet eine strategische Partnerschaft mit dem USL-Klub Forward Madison, die unter anderem Trainerfortbildungen und Jugendcamps umfasst.

Eintracht Frankfurt und der USL-Klub Forward Madison FC gehen eine neue internationale Partnerschaft ein, die zur Entwicklung des Fußballs in den USA beitragen und die Präsenz beider Vereine rund um den Globus erhöhen soll.

Die Flamingos aus Wisconsin haben eine starke Bindung zu ihren Fans und ihrer Stadt – zwei bedeutende Fundamente der Vereinsidentität und eine Einzigartigkeit, die auch die Adler teilen.

Flamingos treffen Adler: Beide Klubs stehen für eine enge Verbundenheit mit Stadt und Fans.

Beide Teams werden ihre neue Partnerschaft mit der Durchführung mehrerer Aktionen im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin einläuten. Dazu zählen Fortbildungen für lokale Fußballtrainer, die von Mitarbeitern von Eintracht Frankfurt geleitet werden, sowie von beiden Mannschaften gesponserte Jugendcamps. Die erste gemeinsame Initiative ist für diesen Sommer geplant, wenn das erste Jugendcamp für Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2007 und 2008 stattfinden soll. Forward Madison und die Eintracht entwickeln auch langfristige Pläne zusammen, die ein stärkeres Engagement im Jugendfußball in Wisconsin beinhalten könnten.

Aus sportlicher Sicht schafft die Partnerschaft mit Forward Madison eine bedeutende Grundlage, um die Entwicklung der schnell wachsenden USL genau zu verfolgen und neue Talente aus den USA zu entdecken.

Armin Kraaz, Head of Sports Projects Americas bei Eintracht Frankfurt

„Die Geschichte und der Erfolg von Eintracht Frankfurt sind schwer zu übertreffen“, sagt Conor Caloia, COO und Eigentümer von Forward Madison. „Als wir uns nach internationalen Partnerschaften umgeschaut haben, passten die Vision und Werte von Eintracht Frankfurt zu denen von Forward Madison. Wir freuen uns darauf, den Fußball in Wisconsin und darüber hinaus positiv zu beeinflussen.“

„Aus sportlicher Sicht schafft die Partnerschaft mit Forward Madison eine bedeutende Grundlage, um die Entwicklung der schnell wachsenden USL genau zu verfolgen und neue Talente aus den USA zu entdecken“, bestätigte Armin Kraaz, Head of Sports Projects Americas der Eintracht. „Unsere starke gemeinsame Verbundenheit mit den Zielen und Werten des Vereins ermöglicht zudem die gemeinsame Entwicklung vieler spannender Projekte und Events.“

Über Forward Madison FC

Forward Madison FC ist ein Gründungsmitglied der USL League One, die im Frühjahr 2019 ihren Betrieb aufnahm. Zum Ende ihrer ersten Spielzeit in der USL League One belegten die Flamingos den vierten Platz und hatten in ihrem Stadion Breese Stevens Field mit durchschnittlich 4292 Fans pro Spiel die meisten Besucher der Liga. Weitere Informationen findet ihr unter www.forwardmadisonfc.com, wo ihre euch auch für den wöchentlichen Newsletter des Teams registrieren könnt. Folgen könnt ihr dem Team ebenso auf Facebook, Instagram und Twitter.

  • #Partnerschaft
  • #International
  • #SGEagles

0 Artikel im Warenkorb