07.01.2021
Partnerschaft

Gemeinsam am Ball

Die Onlinedruckerei FLYERALARM ist ab sofort Co-Partner von Eintracht Frankfurt. Die Zusammenarbeit läuft zunächst bis zum 30. Juni 2021.

Der Eintritt in die Eintracht-Familie soll hierbei nur den Anfang einer künftig kontinuierlich ausbaubaren Partnerschaft darstellen. FLYERALARM sieht im Zusammenspiel mit dem hessischen Traditionsverein und der gesamten Region vielfältige Möglichkeiten, um gemeinsam weiter zu wachsen.

Als fester Ankerpunkt gilt hierbei die Funktion als erster Ansprechpartner in sämtlichen Druckangelegenheiten von Eintracht Frankfurt. Passend dazu erhält FLYERALARM unter anderem eine Anzeige im Klubmagazin des über 90.000 Mitglieder starken Fußballbundesligisten sowie das Nutzungsrecht, als „Co-Partner der Eintracht Frankfurt Frauen“ aufzutreten. Letzteres beinhaltet auch ergänzende Präsenzen im Business Bereich.

Die erste Mannschaft der Adlerträgerinnen spielt seit der laufenden Spielzeit in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga, für die seit der Saison 2019/20 die Onlinedruckerei als Namenssponsor fungiert – eine weitere Schnittmenge, die nach dem Empfinden aller Verantwortlichen in Zukunft eher größer als kleiner werden soll und wird.

Traditionell enger Partner des Sports

Amelie Schneider, Director Brand und Sponsoring bei dem Würzburger E-Commerce-Unternehmen, erklärt: „Fußball ist für uns eine persönliche Leidenschaft und auch ein wichtiger Bestandteil unseres Marketingkonzepts. Mit der Co-Partnerschaft bauen wir unser Engagement in diesem Bereich nun weiter aus. Dabei ist es uns, genauso wie der Eintracht, wichtig, den Männer- und Frauenfußball gleichermaßen zu fördern.“

FLYERALARM ist traditionell enger Partner des Sports. Die Co-Partnerschaft mit Eintracht Frankfurt ist dabei ein Baustein von vielen, um den Profisport zu unterstützen und gleichzeitig bei einem breiten Publikum die Markenbekanntheit zu stärken. Seit 2019 ist das E-Commerce-Unternehmen Namensgeber der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und bereits seit 2012 Partner des Deutschen Fußball-Bund (DFB). Mit der eigenen Unternehmenssparte FLYERALARM Global Soccer unter der Leitung von Felix Magath, einst Trainer von Eintracht Frankfurt, bündelt das Würzburger Unternehmen seit 2020 zudem seine Fußballaktivitäten.

Über FLYERALARM

FLYERALARM gehört zu führenden Onlinedruckereien im B2B-Bereich in Europa und ist eines der größten E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Gegründet 2002 beschäftigt FLYERALARM heute über 2.400 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von mehr als 385 Millionen Euro. Inzwischen liefert FLYERALARM nicht nur Druckprodukte, sondern auch Marketing-Dienstleistungen und Werbemittel aller Art für den perfekten Markenauftritt. Im Webshop flyeralarm.com stehen mehr als drei Millionen Druckprodukte zur Auswahl. Täglich werden bis zu 15.000 Aufträge für mehr als 1,5 Millionen Kunden in 15 Ländern bearbeitet und bis zu 24.000 Sendungen so koordiniert, dass sie in möglichst kurzer Zeit den Weg zum Auftraggeber finden.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €