21.11.2022
Verein

Gedenkstunde für Rolf Heller

Am Samstag, den 3. Dezember, findet eine Gedenkstunde in Erinnerung an den kürzlich verstorbenen Ehrenpräsidenten Rolf Heller statt.

Am 23. Oktober 2022 war Ehrenmitglied Rolf Heller im Alter von 79 Jahren verstorben. Heller war seit 1979 bei der Eintracht aktiv, zunächst als Mannschaftsbetreuer und später als Abteilungsleiter der Fußballabteilung. Von 1996 bis 2000 führte Heller die Frankfurter Eintracht als Präsident durch sportlich wie wirtschaftlich turbulente Jahre.

Viele Eintrachtlerinnen und Eintrachtler sind Rolf Heller sehr dankbar für alles, was er für seinen Verein geleistet hat. Da die Beerdigung in Thüringen ausschließlich im Familienkreis stattfindet, möchte der Verein Freunden und Weggefährten in Frankfurt die Möglichkeit geben, sich in würdigem Rahmen von Rolf Heller zu verabschieden.

Aus diesem Grund findet am Samstag, den 3. Dezember, um 17 Uhr in der Wolfgang Steubing Halle im Sportleistungszentrum am Riederwald eine Gedenkstunde in Erinnerung an Rolf Heller statt. Die Eintracht-Familie ist zu der Gedenkstunde herzlich eingeladen.

  • #Eintracht
  • #Verein
  • #Riederwald
  • #inEINTRACHT

0 Artikel im Warenkorb