16.03.2022
Klub

Gedenken an Jürgen Grabowski

Am Samstag, 19. März, 12 Uhr, verabschiedet sich die Eintracht-Familie im Rahmen einer Gedenkstunde von Jürgen Grabowski. Die Trauerfeier ist öffentlich, EintrachtTV überträgt live.

Am vergangenen Donnerstag verstarb Ehrenspielführer Jürgen Grabowski im Alter von 77 Jahren. Gemeinsam mit Freunden und Weggefährten möchte die Eintracht-Familie an dem Ort von Grabi Abschied nehmen, an dem er zur Eintracht-Legende wurde.

Anlässlich dessen lädt Eintracht Frankfurt im Namen der Familie, des Präsidiums und des Vorstands am Samstag, 19. März, um 12 Uhr in den Deutsche Bank Park ein. Die gemeinsame Gedenkstunde ist öffentlich und richtet sich an alle Fans.

Darüber hinaus wird es eine Liveübertragung auf EintrachtTV und über die App mainaqila geben.

Hinweise zur Veranstaltung

Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Gemäß der Hessischen Corona-Schutzverordnung können nur Besucher mit 2G-Plus-Nachweis an der Veranstaltung teilnehmen. Der Nachweis ist am Einlass vorzuzeigen. Zudem besteht auf dem gesamten Stadiongelände, im Inneren des Adler Business Club sowie auf dem Außenplatz die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske.

Stadiongelände

Der Deutsche Bank Park ist ab 11 Uhr zugänglich. Die Parkplätze rund ums Stadion werden geöffnet sein. Es wird Getränke im freien Verkauf geben.

  • #Klub
  • #Info
  • #Grabowski
  • #DeutscheBankPark

0 Artikel im Warenkorb