01.10.2021
Verein

Fischer mit Sonderpreis der Integration ausgezeichnet

Für sein Engagement gegen Rassismus und Antisemitismus wurde Präsident Peter Fischer mit einem Sonderpreis des Hochtaunuskreises ausgezeichnet.

Bereits zum achten Mal vergab der Hochtaunuskreis seinen Integrationspreis, bei dem Personen, Vereine, Verbände, Unternehmen, Schulen sowie Institutionen für ihr Engagement und ihre Bemühungen geehrt werden.

In diesem Jahr lag ein besonderer Fokus darauf, „wie in den Themenfeldern Schule, Ausbildung und Beruf die Herausforderung kultureller Vielfalt zu erfolgreichen Angeboten und Strategien führt“, so der Landrat Ulrich Krebs (CDU).

Der Sonderpreis, der mit einem Preisgeld in Höhe von 500,00 Euro dotiert ist, wurde Präsident Peter Fischer überreicht. Als Spende wird das Preisgeld der Bildungsinitiative ‚Ferhat Unvar‘ in Hanau zugutekommen, die allen Menschen, denen Rassismus in der Schule oder im Alltag wiederfährt, als Anlaufstelle dient.

  • #Fischer
  • #Verein
  • #Auszeichnung
  • #Präsidium

0 Artikel im Warenkorb