04.11.2021
Verein

Eintracht-Sportler:innen vor der Linse

Nicht nur beim Wettkampf den Adler auf der Brust. Für die neue Nike Basic-Kollektion standen mit Julia Gerter, Luke Campbell und Julian Georgiev gleich drei Eintracht Sportler:innen vor der Kamera.

An der Klimmzugstange und Winkelbank des neuen Trimm-Dich-Pfads am Deutsche Bank Park wird normalerweise geschwitzt und sich fit gemacht. Für das Merchandising Shooting der neuen Nike-Basic-Kollektion der Eintracht wurde er allerdings etwas zweckentfremdet und diente als ideale Foto-Location.

Vereinsmitglieder werden als „Gesichter des Vereins“ regelmäßig zu Merchandising-Shootings eingeladen. Dieses Mal waren die Mitglieder drei aktive Sportler:innen der Eintracht. Weitspringerin Julia Gerter, Hürdenläufer Luke Campbell und Nachwuchstennisspieler Julian Georgiev posierten gekonnt in dem neuen Eintracht-Dress vor der Kamera und hatten eine menge Spaß dabei.

„Ich bin stolze Trägerin des Adlers“

Dass das nicht das gewohnte Terrain der drei war, merkte man in keiner Sekunde und dass sie Spaß hatten für die Kamera zu posieren, konnte man nicht übersehen. Für Weitspringerin Julia war es nicht nur schön die Gesichter zu treffen, die hinter den Kulissen arbeiten, sondern auch eine wunderbare Erfahrung für den Verein vor der Kamera zu stehen. „Mich macht es unglaublich stolz den Verein nicht nur auf dem Sportplatz oder in den Wettkämpfen zu repräsentieren, sondern auch für solche Anlässe. Ich bin stolze Trägerin unseres Adlers“, schwärmte die 27-Jährige, die sich schon darauf freut, dass ein oder andere Bild auch auf ihrem Instagram-Account zu posten.

400-Meter-Hürden Läufer Luke Campbell, der im vergangenen Sommer bei den Olympischen Spielen in Tokio aufgelaufen ist, war nicht nur vom Shooting begeistert. Auch der Trimm-Dich-Pfad hatte es ihm direkt angetan: „Der Pfad ist einfach cool. Es gibt viele Trainingsgeräte und unterschiedlichste Angebote zum Trainieren, einfach klasse,“ so der 26-Jährige, der nach dem Shooting direkt die Klimmzugstange ausprobierte.  

Neben den beiden Leichtathleten war mit Julian auch ein Tennisspieler mit dabei. Für den 13-Jährigen war es eine Erfahrung die vor allem Spaß gebracht hat: „Das Shooting war super cool und über die neuen Eintracht-Klamotten habe ich mich natürlich gefreut“, sagt er lachend am Ende des Shootings.

Für alle die sich auch mit neuen Eintracht-Dress ausstatten möchten oder schon auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk sind – schaut gerne im Eintracht-Fanshop vorbei.  

  • #Verein
  • #Merchandising
  • #Mitgliedschaft

0 Artikel im Warenkorb