01.06.2021
Event

Eintracht pur am Riederwald

Bei der ersten Veranstaltung am Riederwald mit Gästen nach über einem Jahr las Matthias Arning aus seinem Buch „Frankfurts Eintracht“ vor. Die dazu passenden Anekdoten lieferten „Stepi“ und Andreas Möller.

Schönes Wetter, Corona-Lockerungen und der „Tag für die Literatur und die Musik“ schafften beste Voraussetzungen, wieder eine Präsenzveranstaltung mit Gästen am Riederwald durchführen zu können – die erste nach mehr als einem Jahr. Zu diesem Anlass las Matthias Arning, Journalist und Buchautor, aus seinem im Oktober 2020 erschienenen Buch „Frankfurts Eintracht“. Das Buch erzählt Geschichten von Eintracht Frankfurt, von dramatischen Spielen, großer Leidenschaft und der Liebe zum Verein und bringt dies in Zusammenhang mit dem eher „kühlen und rationalen Frankfurt“, wie es in der Buchbeschreibung heißt.

Neben rund 70 Zuschauern waren, passend zum Buchinhalt, auch die Eintracht-Legende Dragoslav „Stepi“ Stepanovic, der in den 1970ern und später nochmals in den 1990ern bei der Eintracht als Spieler sowie Trainer tätig war, und Andreas Möller, ehemaliger Spieler und heute Leiter des Leistungszentrums, zu Gast. Nach der Corona-konformen Lesung, die die Gäste mit ausreichend Abstand von der Tribüne des Riederwaldstadions aus verfolgten, gab es im Anschluss noch eine Talkrunde mit Andreas Möller und Stepi. In angenehmer Atmosphäre plauderten die Eintrachtler aus dem Nähkästchen und gaben lustige Anekdoten zum Besten. Die Zuschauer hatten großen Spaß und es wurde viel gelacht, auf der Tribüne sowie am Veranstaltungstisch.

Als Abschluss schrieben die drei Protagonisten fleißig Autogramme und so neigte sich nach 90 Minuten die Präsenzveranstaltung dem Ende zu. Ein gelungener Auftakt in einen Sommer, in dem hoffentlich weitere Präsenzveranstaltungen am Riederwald stattfinden können.

  • #Verein
  • #Riederwald

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €