21.09.2021
Verein

Der Abriss hat begonnen

Seit Mitte August laufen die Abrissarbeiten des alten Tennisclubhauses auf dem Sportgelände am Riederwald. Es entsteht eine weitere Sportstätte für die Tennis- und Turnabteilung der Eintracht.

Seit 1955 gab es schon das Tennis-Clubhaus auf dem Sportgelände am Riederwald. Es diente Tennisspielern vor und nach den Matches oder Trainingseinheiten, aber lud auch zahlreiche Zuschauer und Gäste auf der schönen Terrasse zum Verweilen ein. Legendär und beliebt weit über die Tennisabteilung hinaus waren die zahlreichen Feierlichkeiten in dem zwar kleinen und engen, aber gemütlichen Clubhaus. 1960 wurde dieses noch durch zwei Seitenflügel erweitert. Doch nun ist es ist in die Jahre gekommen, die Kosten für Instandhaltung und Betrieb stiegen jährlich. Das Clubhaus musste weichen, dafür entsteht auf dem Gelände etwas Neues, das zukünftig nicht nur den Tennismitgliedern eine neue Heimat bietet, sondern vor allem mit der neuen Turnhalle auch den Sportakrobaten ein Zuhause bieten soll.

Die Bagger rollen pünktlich

Wie geplant begannen die Bauarbeiten der neuen Tennis- und Turnsportstätte Mitte August, nachdem das Tennis-Weltranglistenturnier der Herren am Riederwald stattfand. Der erste Schritt war es, das alte Tennisclubhaus abzureißen – kein schöner Anblick, aber notwendig. "Wenn alles glattläuft, sollen die Bauarbeiten bis Frühling 2022 beendet sein", so Micheal Otto, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied. Ist das ökologisch effiziente Gebäude einmal fertiggestellt, bietet es Platz für das neue Tennisklubhaus, eine moderne Turnhalle für die Kunstturnabteilung der Eintracht sowie ein Abteil mit Büros.

Doch bis dahin sind noch viele Arbeitsschritte notwendig. Während der Abriss der vorhandenen Gebäudeteile recht zügig von statten ging, liegt der Fokus nun bereits auf den weiteren Maßnahmen, die für einen solchen Bau notwendig sind. Auch wenn die Vorstellung aktuell schwer fällt: Hier wird etwas ganz Besonderes entstehen.

  • #Turnen
  • #Riederwald
  • #Tennis
  • #Verein

0 Artikel im Warenkorb